Der beste niederländische Wein? Entscheiden Sie selbst – bei einer Weinprobe in Limburg!

Der beste niederländische Wein? Entscheiden Sie selbst – bei einer Weinprobe in Limburg!

Schmeckt niederländischer Wein? Wachsen die Trauben hier überhaupt? Ist das Klima warm und sonnig genug? Klare Antwort: Ja! Die Trauben reifen auf den sonnenüberfluteten Hängen der Limburger Hügel, die Weinranken gedeihen auf den starken Kalkböden und das traditionelle Verfahren zur Weinherstellung wird von zahlreichen Winzern wieder aufgegriffen: Die besten Weine aus Limburg erwarten Sie!

Limburg hat die Weinherstellung wiederentdeckt. Die Römer brachten die Tradition vor ca. 2000 Jahren aus dem Mittelmeerraum in unsere Gegend, doch eine kleine Eiszeit um 1600 und später Napoleon stoppten die Weinproduktion. In den 1970er Jahren wurde das Handwerk wieder aufgegriffen, und heute hat Limburg nach seiner Zeit als Pionierregion eine Vorreiterposition im niederländischen Weinbau eingenommen. Dies können Sie bei Weinproben in der Region besonders gut schmecken und genießen! Wir zeigen Ihnen, wo dies möglich ist.

Wijndomein Kapèlkeshof in Grashoek

Auf diesem kleinen Weingut werden zwei rote und zwei weiße Rebsorten angebaut, die dann zu verschiedensten Weinen weiterverarbeitet werden. Im Rahmen einer spannenden Führung über das Weingut wird Ihnen das Verfahren umfassend erläutert – und bei der anschließenden Weinprobe auch ganz praktisch nahegebracht. Wenn Sie mögen, können Sie mehr als den Wein genießen: Da es hier außerdem ein Restaurant und einen Golfplatz gibt, lässt sich der Besuch kulinarisch und sportlich erweitern.

Weingut Thorn

Das Weingut Thorn passt perfekt in die weiße Stadt Thorn – und das nicht nur wegen seiner Romantik. Weinherstellung und Weinprobe lassen sich hier genüsslich erleben, schließlich gedeihen im Maastal (Maasvallei) einige der besten niederländischen Weine. Doch die anerkannte Weinregion bringt nicht nur vorzügliche Reben hervor, sondern bietet zudem herrliche Aussichten. Und diese genießen Sie natürlich am besten bei einem Glas Wein.

Domein de Wijngaardsberg in Ulestraten

Die Limburger sagen, dass auf dem Land dieses Weinguts schon im Jahr 968 Weinreben angebaut wurden. 2002 wurden sie neu angepflanzt – und tatsächlich erwies der Ort sich nach wie vor als ideale Lage für den Weinbau. „Weinherstellung im Dienste der Natur“ lautet das Motto, und so werden zur Verarbeitung hochmoderne Anlagen eingesetzt. Genießen Sie auf einem der schönsten Weingüter Limburgs das besondere Zusammenspiel aus Alt und Neu!

Weingut Fromberg in Ubachsberg

Das höchst gelegene Weingut der Niederlande bietet nicht nur wunderschöne Aussichten, sondern auch eine beachtliche Weintraubenernte. Carmen und Marcel Soomers erleben dies bereits seit drei Jahrzehnten auf ihrem Weingut – und machen herrliche Fromberger Weine, die inzwischen weit über die Region hinaus einen ausgezeichneten Ruf genießen. Nehmen Sie in diesem Weingarten an einer Führung mit Weinprobe teil, buchen Sie ein umfassendes Arrangement – oder planen Sie hier direkt Ihre Hochzeit!

Wittemer Weingut Wahlwiller in Wahlwiller

Die Besitzer bezeichnen es als ein Stück vom Paradies auf Erden – und Sie werden verstehen, warum. Allein die Lage des Wittemer Weinguts – mitten im Heuvelland – ist perfekt. In den 1970er Jahren pflanzte der Arzt Schepel die ersten Weinreben auf den Terrassen des Sinselbeeks an und rief damit das Wittemer Weingut ins Leben. Bei einer Führung können Sie die Weinherstellung im Weindorf Wahlwiller, die lokale Flora und Fauna und das hier herrschende Mikroklima kennenlernen. Und für die Gaumenfreude gibt es selbstverständlich auch Weinproben!

Weingut St. Martinus in Vijlen

Der Winzer des Weinguts St. Martinus, Stan Beurskens, ist ein international renommierter Önologe (Fachmann der Kellerwirtschaft) – und führt sein Weingut nach allen Regeln der Kunst. Er stand schon zahlreichen Limburger Weingütern beratend zur Seite und wird wahrlich nicht umsonst als „Traubendompteur“ bezeichnet. Dabei beherrscht er nicht nur den Weinanbau bis ins Detail, sondern arbeitet auch daran, sein Weingut vollständig autark zu gestalten. Dieses „Next level-Weingut sollten Sie mit eigenen Augen gesehen haben – und seinen Wein genießen!

De Apostelhoeve in Maastricht

Dies ist das älteste und eines der größten Weingüter der Niederlande. Auf dem Louwberg nehmen die Weinreben des Apostelhoeve jeden Sonnenstrahl einzeln auf. Doch dieses Weingut hat noch zwei weitere Besonderheiten: Den Hof und seine Grube. Im Hof findet die Weinherstellung statt und Sie können Ihre Weinprobe hier erleben. Unter dem Hof jedoch liegt eine Mergelgrube, welche die Weinreben auf einem Kalkboden gedeihen lässt.

Route des Vins

Sie können sich nicht zwischen all diesen Weingütern entscheiden? Kein Problem, besuchen Sie doch ein paar hintereinander – auf der Limburger Weinroute, der Route des Vins. Die Gemeinde Gulpen-Wittem eröffnete vor Kurzem diese erste ausgeschilderte Weinwanderroute mit 10 km Wein- und Wanderspaß. Sie beginnen im Weindorf Wahlwiller und kommen unterwegs an fünf Weingütern vorbei: Wittemer Wijngaard, Domein Aldenborgh, Domaine Salamander, Cunibertus Wijngaard und den Hubertus Wijngaard. Zudem passieren Sie auch ein „Wiengetske“. Weitere Informationen erhalten Sie unter routedesvins.nl.