Kulinarisch Wandern in Limburg: Sieben Restaurants für Wanderer mit Geschmack!

Kulinarisch Wandern in Limburg: Sieben Restaurants für Wanderer mit Geschmack!

Limburg ist der perfekte Ort für Wanderer. Besonders sonntags lässt sich die Wanderlust mit Kaffee und Kuchen verbinden – oder direkt mit einem ausgedehnten Restaurantbesuch. Herrliche Natur, vielfältige Restaurants und gut ausgeschilderte Wanderrouten stellen die ideale Kombination dafür dar. Wir haben sieben Restaurants in der Provinz gefunden, die sich als Ausgangspunkte für traumhafte Touren anbieten und Wanderer gerne willkommen heißen.

Restaurant Bij Christoffel in Broekhuizen

Genuss an der Maas

Am Fuße des Nationalparks De Maasduinen und in der Nähe der Maas liegt das Restaurant Bij Christoffel. In diesem Restaurant sind Sie als Wanderer zu Kaffee und Kuchen, Mittagessen oder reichhaltigem Abendessen höchst willkommen. Und wir haben einen Insidertipp: Beginnen Sie Ihre Wanderung auf der Fähre über die Maas. Um die Maasduinen und das idyllische Arcen zu erreichen, müssen Sie den Fluss ohnehin überqueren!

Restaurant Croonenborgh in Kronenberg

Wälder für Entdecker

Wenn Sie im Wanderrestaurant Croonenborgh einkehren, machen Sie bereits zwei Dinge richtig: Für Ihr leibliches Wohl ist hier ebenso gesorgt wie für Ihre Wanderung, denn hier liegen drei Routen für Sie bereit! Genießen Sie die Natur und die Ruhe dieses abwechslungsreichen Wandergebiets in und um Kronenberg. Die Routen führen an Heide, Moor, Weiden und Wäldern entlang. Zudem sollten Sie das Naturgebiet De Schatberg, den Bettlerpfad und die Spuren des Zweiten Weltkriegs erkunden.

Restaurant Huyskamer Daatjeshoeve in Nederweert

Vom Wander-Café zum Wohnzimmer-Restaurant

Der alte Bauernhof war jahrelang ein Café für Wanderer, bevor Pieter van ’t Zand und Heske Hofstede ihn in eine Art „Wohnzimmer für alle“ (‚Huyskamer‘) verwandelten. Dank seiner Lage ist es ein idealer Startpunkt für Entdeckungstouren durch den Wald Weerterbos, der zum Grenzpark Kempen-Broek bei Nordbrabant gehört. Beim Daatjeshoeve wird Kaffee mit Daatjesvlaai serviert, zudem finden Sie reichlich Navigationsmaterial und Wanderinspiration – oder wie es in der Huyskamer heißt: „Happen en trappen“.

Koffiehuis & brasserie Het IJzeren Bos in Susteren

Der schmalste Teil der Niederlande

In dieser herrlichen „Waldhütte“ fühlen Sie sich sicher direkt wie zu Hause! So können Sie den vorzüglichen Kaffee und einen köstlichen Imbiss als Grundlage für Ihre Wanderung genießen. Erkundigen Sie sich dann nach den Wanderrouten – und entdecken Sie das wunderschöne Naturgebiet IJzeren Bos im schmalsten Teil der Niederlande. Apropos entdecken: Die Landschaft, in der sich Wald, Wiese und Ackerland abwechseln, hält einige besondere Einwohner wie den Europäischen Laubfrosch für Sie bereit!

De Bernardushoeve in Voerendaal

Eine unvergleichliche Aussicht über die Hügel

Die Aussicht vom Hof Bernardushoeve ist ein traumhafter Vorgeschmack auf Ihre Wanderung. Verbunden mit dem hiesigen Essen werden Sie vor, während oder nach Ihrer Wanderung nicht nur Ihren Gaumen verwöhnen, sondern auch Ihre Augen. Zudem stehen Ihnen von hier aus alle Wege und Richtungen offen. Da sich die schönen und gut ausgeschilderten Wanderrouten im Heuvelland (Hügelland) befinden, fordern sie Sie sportlich etwas mehr heraus als in anderen Gefilden. Doch das lohnt sich – denn die Belohnung ist eine köstliche Abkühlung: Im Eissalon des Bernardushoeve können Sie sich das ganze Jahr über mit leckeren Eissorten erfrischen.

Boscafé ’t Hijgend Hert in Vijlen

(Irr-)Tour im Wald

Bei ’t Hijgend Hert befinden Sie sich nicht nur gefühlt mitten im Wald und abgeschieden vom Trubel der Stadt: In dieser wunderschönen Anlage mit Terrassen, Tieren und gemütlichem Restaurant können Sie sich im Winter am offenen Kamin wärmen und im Sommer auf der Terrasse ein kühles Plätzchen unter den Bäumen finden. Im abwechslungsreichen Wald Vijlenerbos entscheiden Sie, ob es ein gemütlicher Spaziergang oder eine aktive Wanderung an den Hängen wird. In beiden Fällen werden Sie am Waldrand einzigartige Aussichten über das Heuvelland genießen!

Landgoed Heerdeberg in Cadier en Keer

Die Natur schmecken

Emporragende Kalkwände, Grotten, Hügel und eine wunderschöne Aussicht auf Maastricht: Dies finden Sie nur auf dem Landgut Heerdeberg. In diesem Umfeld ist Wandern eine wahre Augenweide – und das Restaurant ein beliebter Ort für Pausen. Auf dem Landgut gibt es Rinder, Schafe und Schweine, zudem gedeihen hier Gemüse und Kräuter. Falls Sie über ein autarkes Leben als Selbstversorger nachdenken, können Sie hier einen sehr guten Eindruck gewinnen!