Welches Museum in Limburg ist unbedingt einen Besuch wert?

Welches Museum in Limburg ist unbedingt einen Besuch wert?

Auf diese Frage gibt es in Limburg nicht nur eine Antwort: Die Provinz bietet zahlreiche sehenswerte, interessante und inspirierende Museen! Auch wenn Kunst verschiedener Epochen und Strömungen gut vertreten ist, bieten die Museen in Limburg weit mehr. Für Kinder gibt es preisgekrönte Museen; zudem kommen in den Museen Limburgs Geschichtsliebhaber und Kulturinteressierte auf ihre Kosten. Lassen Sie sich inspirieren!

Wussten Sie, dass es in Limburg einen richtigen Museumplein (Museumsplatz) gibt? Hier werden kostbare und seltene Kunstwerke ausgestellt, auf die manches Museum stolz wäre. Zudem finden Sie hier reichlich historisches Erbe – und Museen in alten Bergbauschächten, Schlössern und sogar Grotten! Da wartet so mancher nicht mehr auf einen regnerischen Sonntag. Und wenn auch Sie schon an der Tür stehen und eines der Limburger Museen kennenlernen wollen, helfen wir Ihnen gerne bei der Auswahl.

Limburg für Kunstliebhaber

Sie lieben Kunst? Sehr schön! Dann schicken wir Sie durch die ganze Provinz. Beginnen Sie in Maastricht, wo die umfangreiche Kollektion des Bonnefantenmuseums Ihren ersten Kunsthunger stillen wird. In der festen Ausstellung finden Sie sehenswerte Werke aus der frühen italienischen und südniederländischen Malerei und bekannte Künstler wie Rubens und Brueghel de Jonge. Zudem zeichnen sich die Wechselausstellungen durch ein enorm hohes Niveau aus.

Bevorzugen Sie moderne Kunst? Dann sollten Sie das SCHUNCK Museum im berühmten „Glaspaleis“ (Glaspalast) in Heerlen besuchen. Im ersten seiner zwei großen Räume finden Sie mehr als sehenswerte wechselnde Ausstellungen, während der neue Raum Werke von Aad de Haas beherbergt. Und haben Sie Lust auf mehr, empfehlen wir das Museum De Domijnen in Sittard. In seinem historischen Gebäude und in den Außenanlagen zeigt das Museum eine wahrlich überraschende Kollektion zeitgenössischer Kunst.

Eine umfangreiche Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst verschiedener niederländischer Künstler finden sie außerdem im Museum van Bommel van Dam in Venlo. Etwas verborgener bietet im Süd-Limburger Heuvelland (Hügelland) das Landgut Buitenplaats Kasteel Wijlre künstlerische Inspiration. Die grüne Umgebung und der architektonische Kunstpavillon sind ein Ort der Ruhe für Liebhaber moderner Kunst.

SCHUNCK Heerlen

Das historische Erbe in Ehren gehalten

Limburg hat eine reiche Geschichte, von der sehr viel erhalten geblieben ist. Das größte römische Bauwerk der Niederlande befindet sich im Thermenmuseum in Heerlen. Hier können Sie die Reste eines eindrucksvollen römischen Badehauses bewundern und in die römische Kultur dieser Region eintauchen. Mehr zum Thema bieten die Römischen Katakomben in Valkenburg, in denen Sie unterirdisch erfahren können, wie die Römer von ihren Verstorbenen Abschied nahmen.

Das Bergbaumuseum Nederlands Mijnmuseum in Heerlen zeigt einen spannenden Abschnitt der nationalen Geschichte, den nur wenige kennen. Jahrzehntelang begaben sich Tausende von Bergbauarbeitern untertage in die „koel“ (Steinkohlenzeche), um die niederländische Bevölkerung mit Brennstoff zum Heizen zu versorgen. Das Museum befindet sich in einem ehemaligen Bergbauschacht mit Aufzug und noch funktionierender Fördermaschine.

Möchten Sie die religiöse Vergangenheit Limburgs kennenlernen? Dann empfehlen wir einen Ausflug in die weiße Stadt Thorn. Besuchen Sie hier das Museum Abdijkerk Thorn, um die imposante Abteikirche von Thorn zu bestaunen und mehr über ihre besondere Geschichte und die historische Stadt zu erfahren.

Für Kulturliebhaber

Sie möchten sich in die lokale Kultur und Geschichte vertiefen, wenn Sie eine Region besuchen? In Limburg können Sie dies u.a. im Historiehuis (Haus der Geschichte) in Roermond. Mitten in der Provinz, in der Innenstadt von Roermond, lernen Sie in einer einzigartigen Ausstellung die bewegte Geschichte der Stadt kennen – und das gratis! Hier erfahren Sie, warum Roermond sich so von anderen Städten unterscheidet und warum alle von Glas fasziniert waren.

Wenn Sie gerne richtig tief in die Geschichte eines Dorfes eintauchen, können Sie im Regionalmuseum Streekmuseum Elsloo erleben, wie spannend dies sein kann. Allein die archäologischen Spuren der ersten Bauern Europas, der Bandkeramiker, zu bewundern, ist mitreißend. Dafür wurden mitunter Wohn- und Arbeitsräume historisch korrekt mit authentischen Gegenständen rekonstruiert. Mehr als sehenswert!

Im ländlichen Melderslo wiederum trifft Kultur auf Natur: Beim Besuch des Freilichtmuseums De Locht lernen Sie ein typisches Bauerndorf Nord-Limburgs kennen – genau so, wie es vor 100 Jahren war! Aber machen Sie sich kein falsches Bild: Mit Konzerten, Ausstellungen und Aktivitäten ist dieses historische Dorf alles andere als verschlafen ...

Es gibt noch viele weitere Museen in Limburg! Gehen Sie auf kulturelle Entdeckungsreise durch unsere Provinz und lassen Sie uns an Ihrem Museumsbesuch teilhaben, indem Sie #InLimburg auf Social Media verwenden!

Mehr Museen in Limburg