Pilgerreise in den Niederlanden: Alle Wege führen durch Limburg!

Pilgerreise in den Niederlanden: Alle Wege führen durch Limburg!

Den Sinn des Lebens verstehen, sich selbst erkennen, auf Genesung hoffen, mentale Ruhe finden, Respekt bekunden, im Stillen wandern, Gleichgesinnte treffen oder „einfach“ etwas erleben: Gründe satt, sich auf eine Pilgerreise durch die Niederlande zu begeben! Pilgern wird gerade in unseren Zeiten des Überflusses immer beliebter. Ist Offline-Sein der neue Luxus? Finden Sie es heraus – auf einer Pilgerreise durch Limburg!

Limburg ist fürs Wandern wie gemacht – nicht umsonst ist die Provinz ein beliebtes Ziel für Wanderer aus den gesamten Niederlanden. Durch das weitverzweigte Wanderwegenetz findet hier jeder seine perfekte Route, auch (zukünftige) Pilger. Was Sie auf Ihrer Pilgerreise suchen, bleibt Ihr Geheimnis. Wir zeigen Ihnen nur, wo Sie es finden können – viel Vergnügen!

Jakobsweg

Die wohl bekannteste Pilgerreise führt über den Jakobsweg, auf Spanisch „Camino de Santiago“. Er führt zum Wallfahrtsort Santiago de Compostela in Spanien, wo der heilige Apostel Jakobus begraben liegt. Die Pilgerfahrt zu seinem Grab ist bereits seit dem Mittelalter enorm beliebt. Dabei führen verschiedene Routen nach Santiago de Compostela: Aus jedem Winkel Europas verlaufen Pilgerwege in die Grabesstadt des Heiligen Jakobus. Auch aus den Niederlanden führen Wege dorthin, die meisten von ihnen durch Limburg.

Pilgerwege durch die Niederlande

Möchten Sie einen Abschnitt oder den gesamten Jakobsweg gehen, orientieren Sie sich am Pelgrimspad (LAW7), dem Pilgerweg durch die Niederlande. Das Beste ist: Die letzten zehn Etappen verlaufen durch Limburg, und unterwegs kommen Sie an kleineren Wallfahrtsorten vorbei. Die Route ist dem Pilgern gewidmet, besteht aber nicht ausschließlich aus alten Pilgerpfaden. Wer auf den Spuren mittelalterlicher Pilger auf dem „echten“ Jakobsweg wandeln möchte, wird in Limburg ebenfalls fündig: Erste Informationen (auf Niederländisch) erhalten Sie im „Handbuch zu historischen Pilgerwegen nach Santiago zwischen Rhein und Maas“.

Wenn Sie den Jakobsweg gehen möchten, können Sie mit einer Pilgerreise in Limburg üben. Inspirationen und Bilder, die Vorfreude wecken, bietet die Dokumentationsreihe zu Pilgerwegen in den Niederlanden „Mijn Pelgrimspad“ (auf Niederländisch). Weitere Informationen und Hintergründe zum Jakobsweg erhalten Sie über die Niederländische Jakobus-Gesellschaft.

Der Jakobsweg mag der bekannteste Pilgerweg sein, er ist aber bei weitem nicht der einzige Pfad für Pilgerreisen in den Niederlanden. Spannende Angebote finden Sie bei der niederländischen Stiftung für Pilger- und Wanderwege Stichting Pelgrimswegen & Voetpaden (SPV) in Limburg oder Sie buchen ein Wanderwochenende über Pelgrim in Limburg.

Klein-Lourdes

Wussten Sie, dass es in Limburg einen Ort gibt, der Klein-Lourdes genannt wird? Es handelt sich um das Dörfchen Tienray. Hier befindet sich eine Mariengrotte, die für Pilger aus nah und fern die Alternative zu Lourdes war und bis heute ist. Schon damals erhielten die Menschen die gleichen Ablässe – und Wunder wurden hier ebenso gesehen. Die Mariengrotte von Tienray ist zudem eine der wenigen in einer Kirche.

Die Liebfrauenkirche mit ihren Messen und ihrer Reliquie der Heiligen Bernadette ist nicht nur berühmt, sondern ebenfalls beliebtes Ziel von Pilgern in Tienray. Sie sind überzeugt? Dann machen auch Sie eine Pilgerreise nach Klein-Lourdes!

Sie sind als Pilger in Limburg unterwegs? Teilen Sie Ihre schönsten Fotos mit #InLimburg.