Radfahren in Limburg: Höhepunkt Heuvelland

Radfahren in Limburg: Höhepunkt Heuvelland

Mitten in Süd-Limburg bereiten die Ausläufer der Ardennen allen Radfahrern ein wahrhaftes Paradies: Das Hügelland oder eben „Heuvelland“, wie es im Niederländischen heißt. Hier werden Sie einen Hauch ferner Länder spüren – bis in die Waden. Denn mit dem Fahrrad lässt sich diese ganz besondere Landschaft des Heuvellands am besten erkunden. Und auch die Radsport-Hauptstadt der Niederlande, Valkenburg, wartet hier auf Sie. Ihnen stehen mehrere großartige Fahrradtouren zur Auswahl – machen Sie sich bereit zur Abfahrt!

Cauberg, Eyserbosweg und Dodeman sind Ihnen vielleicht bereits aus dem Radsport bekannt. Es handelt sich um drei steile Anstiege – und sie alle liegen im Heuvelland in Süd-Limburg. Damit steht fest: In dieser für die Niederlande so untypisch hügeligen Region kommt jeder Radfahrer auf seine Kosten! Ob Radrennen, Mountainbiken oder Radwandern, ob mit oder ohne Elektroantrieb: Sie werden diese Landschaft und die Fahrradtouren mit ihren ganz eigenen Herausforderungen lieben, mit jedem Zweirad!

Planen Sie Ihre Fahrradtouren durch das Heuvelland!

Selbst wer sich im Heuvelland auskennt, sollte seine Fahrradtour vorab planen. So vermeiden Sie nicht nur größere, stark befahrene Straßen, Sie werden vor allem viel mehr von der Schönheit Süd-Limburgs sehen! Für jede Form der Fahrradnavigation gibt es im Heuvelland schöne Fahrradtouren und eine smarte Planung – unabhängig davon, ob Sie mit Kartenhalter oder GPS am Lenkrad fahren. Doch für alle gilt: Zu den beliebtesten und wichtigsten Systemen zählt unser Netzwerk aus Knotenpunkten.

Knotenpunkte: So kommen Sie nie mehr von Ihrer Fahrradtour ab

Kein Drama, wenn es doch passiert, aber mit dem Radwegenetz der Knotenpunkte („fietsknooppunten“) können Sie sich kaum mehr verfahren. Achten Sie einfach stets auf die Nummern der Knotenpunkte. Am besten notieren Sie sich diese direkt am Lenkrad oder einfach auf dem Arm. Damit können Sie getrost leere Batterien des GPS-Geräts oder zerknitterte Landkarten vergessen. Auf allen Wegen sind die Knotenpunkte bestens ausgeschildert. So können Sie sich von ausgewiesenen Fahrradtouren inspirieren lassen – und Ihre Touren ganz nach Belieben verkürzen, verlängern, kombinieren oder selbst erstellen und planen! Auch im Heuvelland bietet das Netzwerk der Knotenpunkte ein paar herrliche Fahrradtouren. Eine Übersicht bietet die Karte der Radwegeknotenpunkte von Visit Zuid-Limburg (ehemals VVV), die Ihnen auch bei der Planung Ihrer Fahrradtouren hilft.

Radsport-Hauptstadt Valkenburg

Das Radparadies Heuvelland entdeckt man am besten ab Valkenburg, der Radsport-Hauptstadt der Niederlande. Hier zwingt der berühmte Cauberg jeden Radfahrer, ein paar Gänge zurückzuschalten. Doch Valkenburg hat noch viele weitere Vorteile, als Ausgangspunkt Ihrer Tour zu dienen: Es liegt zentral, bietet mit Visit Zuid-Limburg Experience persönliche Starthilfe für Ihre Tour, ist Teil zahlreicher bekannter Fahrradtouren und – nicht zu vergessen – lädt mit gemütlichen Biergärten zum Verweilen ein. So treffen sich Radrennfahrer zum Beispiel im Amstel Gold Race Xperience, wo man seine Künste auf einer virtuellen Radrennstrecke zeigen kann.

Tipp

Mit dem Online-Planer RouteYou können Sie Ihre Fahrradtouren ganz einfach selbst planen.