Noch schöner als an der Loire: Radtouren entlang der Schlösser Limburgs

Noch schöner als an der Loire: Radtouren entlang der Schlösser Limburgs

In Limburg gibt es märchenhaft viele Schlösser – und eines ist schöner als das andere! Lassen Sie sich verzaubern von mittelalterlichen Innenhöfen, Schlossgärten, Zinnen, Schlossgräben, Kanonen und romantischen Türmchen. Mehrere Fahrradrouten führen vorbei an den schönsten Schlössern Limburgs. Wer braucht da schon die Loire …?

Überall in Limburg gibt es Schlösser zu bewundern. Sie liegen oftmals wenige Kilometer voneinander entfernt, getrennt durch Ländereien, die früher den Schlossherren gehörten. Wenn Sie mehr als ein Schloss sehen möchten, bietet sich eine der herrlichen Radtouren an Schlössern vorbei an, die Sie bequem zu Ihren Wunschzielen führen. So radeln Sie entspannt durch die herrliche Natur Limburgs und kehren unterwegs in Schlossrestaurants für eine wahrhaft fürstliche Mittagspause ein. Wir haben einige Radtouren, mit denen Sie kein Schloss verpassen.

Fahrradroute „Natur und Schlösser an der Maas“
Start: Grubbenvorst, 44 Kilometer

Auf dieser Fahrradroute durch Nord-Limburg ist die Maas Ihr stiller Begleiter. Die Route führt vorbei an einer Vielzahl großer und kleiner herrschaftlicher Bauwerke, von monumentalen Landsitzen und Schlossgütern bis hin zum Kasteel Arcen, einem klassischen Schloss umgeben von prachtvollen Schlossgärten. Garniert wird diese eindrucksvolle Radtour durch die atemberaubende Natur entlang der Maas.

Fahrradroute „Schlösser im Land von Kessel“
Start: Kessel, 32 Kilometer

Auch diese Fahrradtour folgt größtenteils der Maas. Wie an der Loire in Frankreich reihen sich Schlösser am Fluss wie Perlen an einer Kette. Die Route mit Start in Kessel führt Sie zunächst gen Norden und hinter Baarlo südwärts durch Wälder, stets entlang der schönen Maas. Und wie nebenbei –entdecken Sie fünf wunderschöne Schlösser!

Fahrradroute „Schlösserroute Valkenburg aan de Geul
Start: Valkenburg aan de Geul, 49 Kilometer (anspruchsvoll)

Die höchste Dichte an Schlössern hat in den Niederlanden zweifelsohne Süd-Limburg – doch sie fordern ihre Besucher heraus: Zwischen den kräftezehrenden Anstiegen ist es nämlich gar nicht so einfach, ein Auge für die herrlichen Prachtbauten zu haben. Machen Sie sich also gefasst auf Anstiege, die ordentlich in die Beine gehen – oder laden Sie Ihr E-Bike auf! So lässt sich eine der schönsten Fahrradrouten durch Limburg natürlich auch genießen. In beiden Varianten werden Sie die schönsten Schlösser Limburgs bestaunen können, darunter Kasteel Schaloen, Kasteel Oost und Kasteel Wylre. Sie alle laden zu einer Pause ein, ob in den prachtvollen Schlossgärten, bei einem Getränk im Schlosscafé oder in einer der schlosseigenen Kunstsammlungen.

Fahrradroute „Schlossroute Parkstad Limburg“
Start: Hoensbroek, 35 Kilometer

Mit der Parkstadt verbinden viele zunächst städtisch bebaute Gebiete. Doch zwischen modernen Gebäuden und um die städtischen Gebiete herum stehen zahlreiche Schlösser, die unbedingt einen Besuch wert sind. Diese Radtour beginnt mit einem echten Highlight: Kasteel Hoensbroek ist eines der größten, schönsten und besterhaltenen Schlösser der Niederlande! Nehmen Sie sich etwas Zeit für diesen Besuch, bevor Sie wieder aufs Rad steigen. Doch auch die anderen Schlösser auf dieser Fahrradroute sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Die meisten von ihnen liegen nämlich inmitten herrlicher grüner Natur – und bieten damit noch mehr Erholungswert!

Wir hoffen, Sie haben Freude mit unseren Vorschlägen für über 160 Kilometer Fahrradspaß vorbei an Dutzenden Schlössern in Limburg! Haben Sie bereits Schlösser vom Fahrrad aus entdeckt? Teilen Sie Ihre inspirierenden Fotos mit #InLimburg!