Vielfalt, Schönheit, Abenteuer: Fahrradtouren nach Themen durch Limburg

Vielfalt, Schönheit, Abenteuer: Fahrradtouren nach Themen durch Limburg

Für Radfahrer hält Limburg eine Vielzahl von Möglichkeiten bereit: Die Radrouten durch die Natur werden Sie ebenso begeistern wie jene mit kulturellen, historischen und gastronomischen Highlights. Keine Tour gleicht der anderen – und jede lässt Sie die Vielfalt Limburgs entdecken. Ob Gaumenfreuden, Geschichtswissen, Burgenliebe oder Wasserspaß – auf den thematischen Fahrradtouren finden Sie alles!

1. Die römische Vergangenheit Süd-Limburgs auf der Via Belgica

Spinnen die Römer – oder hat Obelix sich doch geirrt? Sie waren zumindest keine seltsamen Zeitgenossen, als sie im großen Stil Straßen anlegten. Auch mitten durch das heutige Süd-Limburg zogen sie die sogenannte „Via Belgica“, welche von Maastricht bis zur deutschen Grenze verläuft. Die ursprüngliche Straße ist nicht mehr erhalten, die 59 Kilometer lange Themen-Radtour jedoch führt Sie durch pittoreske Dörfer, schöne Städtchen und atemberaubende Landschaften. Diese Tour auf den Spuren der Römer in Limburg wird Ihre schönste Geschichtsstunde im Freien!

Neugierig geworden? Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Tourismusverbands VVV Zuid-Limburg.

Via Belgica

2. Das „Weiße Gold“ Nord-Limburgs

Spargel ist ein großer Wirtschaftsfaktor in Nord-Limburg. Das „Weiße Gold“, wie man Spargel dort nennt, wird im Norden der Provinz großflächig angebaut. Rund um das Örtchen Grubbenvorst, das zu Recht Spargeldorf heißt, finden Sie die perfekte Umgebung, um Rad zu fahren und gut zu speisen! Am besten erkunden Sie Nord-Limburg auf dieser 37 Kilometer langen Fahrradtour, die im Spargeldorf Grubbenvorst beginnt und endet. Die Strecke führt Sie mitunter durch Arcen, dem touristischen Zentrum der Region mit einem herrlichen gastronomischen Angebot, sowie durch die Maasdünen und durch Velden, dem einst „grünsten Dorf der Niederlande“. Genießen Sie diese farbenprächtige Radtour!

Nähere Informationen zu diesem Radwanderweg in Nordlimburg finden Sie auf der Website Visit Noord-Limburg.

3. Abenteuer pur auf der Fahrradtour Park Gravenrode in Süd-Limburg

Kerkrade? Ist das nicht eine alte Zechenstadt? Was kann man da schon erleben? So ziemlich alles, was das Radler- und Abenteurerherz begehrt – denn Kerkrade hat viel zu bieten: Einen Tierpark, einen Freizeitpark für die ganze Familie, ein Erlebnis- und Mitmachmuseum und vieles, vieles mehr! Auf der Radtour Park Gravenrode verpassen Sie keine dieser Attraktionen. Und da diese Fahrradroute mit rund 24 Kilometern eher kurz ist, bleibt Ihnen genug Zeit zum Besuch der einen oder anderen Attraktion, wunderschöne Naturlandschaften inklusive!

Sie möchten den Themen-Radwanderweg Park Gravenrode fahren? Eine Routenbeschreibung finden Sie hier.

4. Auf den Spuren der Befreier: Die „Liberation Route Europe“ in Mittel-Limburg

Die Liberation Route Europe ist eine bewegende Gedenkstrecke durch mehrere Länder entlang wichtiger Schauplätze des Zweiten Weltkriegs. In Limburg verläuft sie von Süden nach Norden. Auf halbem Weg, rund um Roermond, verläuft die knapp 43,1 Kilometer lange gleichnamige Radtour mit Beginn und Ende in Roermond. Entlang dieser schönen Tour finden Sie zahlreiche Hörstationen in Form von Friedenssteinen, an denen Sie Geschichten aus dem Zweiten Weltkrieg in Limburg lauschen können. Die Radtour führt Sie außerdem zum Roer-Dreieck Museum in Montfort, das der Geschichte des Zweiten Weltkrieges gewidmet ist.

Eine ausführliche Beschreibung des Themen-Radwanderwegs zur Befreiung Limburgs finden Sie hier.

5. Vorbei an Burgen und Mühlen inmitten der Natur Nord-Limburgs

Kleine, pittoreske Dörfer und wunderschöne Landschaften erleben Sie auf dieser 55 Kilometer langen Radtour durch Nordlimburg. Zudem werden Sie überrascht – durch historische Bauten, die sich plötzlich mitten in der Landschaft auftun. Allein das Schlösschen Kasteel de Borcht in Baarlo oder die Burgmühlen am Bach Kwistbeek werden Sie bezaubern. Auf der Fahrt durch die Breukerheide tauchen Sie danach in herrliche Stille ein, und in den Wäldern der Heldense Bossen ist nur das Rascheln des Laubs zu hören. Doch keine Bange: Für heitere Betriebsamkeit sorgt dann wieder die Stadt Venlo, sobald Sie die Maas mit einem Fährboot überqueren.

Weitere Informationen zu diesem Themen-Radwanderweg in Nordlimburg finden Sie hier.