Auf ins Abenteuer – auf diesen vier anspruchsvollen Mountainbike-Touren in Limburg

Auf ins Abenteuer – auf diesen vier anspruchsvollen Mountainbike-Touren in Limburg

Die Limburger Landschaft ist sehr vielfältig und damit ein wahres Paradies für Mountainbiker. Hügel, Sand, Heide und Wasser bieten in ihnen in Limburg reichlich Herausforderungen. Entsprechend spannend ist das Netz der Mountainbike-Touren (oder MTB Trails) in der ganzen Provinz. Wir stellen Ihnen die vier anspruchsvollsten Trails in Limburg vor. Auf geht‘s ins Mountainbike-Abenteuer!

1. Auf den Spuren von Bart Brentjens

Bart Brentjens ist der erfolgreichste niederländische Mountainbiker aller Zeiten: Er ist Weltmeister, Olympiasieger und gewann die Tour de France für Mountainbiker. Er hat das Mountainbiken in den Niederlanden groß gemacht – und ist Limburger. Seine Bart Brentjens Challenge, ein großer, jährlich ausgetragener Mountainbike-Wettbewerb, findet deshalb natürlich in Limburg statt. Auch Sie können den Trail dieser Challenge und Varianten davon fahren. Die Touren liegen rund um Eijsden und der belgischen Voerstreek im Grenzgebiet von Süd-Limburg. Die Wettkampfstrecke ist nicht weniger als 110 Kilometer lang und führt Sie durch Eijsden, die Voerstreek, Veurs, Noorbeek, Slenaken und Schweiberg. Mit 2050 Höhenmetern und 48 (!) Anstiegen ist sie ein Limburger MTB Trail von Format!

Weitere Informationen über alle Trails der Bart Brentjens Challenge finden Sie auf dieser Website.

2. Mountainbiken auf und um den Sint Pietersberg

Der Sint Pietersberg liegt genau auf der Grenze zwischen Maastricht in Südlimburg und dem belgischen Riemst. Der steile Anstieg und die grandiose Landschaft dort oben machen diesen Hügel zu einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Gebiet für Mountainbiker. Über den niederländischen Teil des Sint Pietersberg verläuft eine Mountainbike-Tour, die 5,1 Kilometer lang ist und 2018 zur technisch anspruchsvollsten Route der Niederlande gekürt wurde. Der Trail mag kurz sein, ist wegen seiner steilen Abschnitte aber eher für erfahrene Mountainbiker geeignet. Eine andere Route führt größtenteils über den belgischen Teil des Sint Pietersberg. Sie ist einfacher und daher das Richtige für Anfänger und Familien mit Kindern. Zwar müssen hier mehr als 12 Kilometer zurückgelegt werden, dafür ist der Trail aber größtenteils flach – mit nur einem Anstieg. Beide Trails beginnen bei Chalet D’n Observant am Lage Kanaaldijk in Maastricht.

Nähere Informationen zu den Trails finden Sie auf der Website des Visit Zuid-Limburg.

3. Mountainbike-Touren in und um Weert

In und um Weert in Mittel-Limburg scheint das Mountainbiker-Paradies zu liegen: Auf mehreren MTB Trails verschiedener Längen können Sie hier nach Herzenslust mountainbiken. Die längste Tour (die „Südschleife“) ist ganze 42 Kilometer lang und führt durch die Naturschutzgebiete Tungelerwallen und Stramproyse Heide. Im Gegensatz zu den Mountainbike-Touren in Süd-Limburg müssen Sie rund um Weert viel weniger Anstiege meistern. Die Herausforderung liegt allerdings woanders, denn die MTB Trails sind überwiegend nicht asphaltiert und vor allem sandig: Im lockeren Sand besteht die Gefahr, ständig wegzurutschen, nach viel Regen hingegen, steckenzubleiben. Wetterunabhängig verändert sich die Umgebung alle paar Kilometer: Mal fahren Sie durch tiefsten Wald, dann vorbei an Wiesen und Wasser und im nächsten Moment durch Heidegebiet. Auf einem kurzen Stück führt die Tour Sie sogar nach Belgien. Start- und Zielort dieser Route ist die Bier- und Speisegaststätte Dennenoord in Weert.

Nähere Informationen zu den Mountainbike-Touren in Mittel-Limburg erhalten Sie auf der Website des Tourismusverbands VVV Midden-Limburg.

4. Singletracks im Waldgebiet Schadijkse Bossen

Das Waldgebiet Schadijkse Bossen (Horst aan de Maas, Nordlimburg) ist der Traum eines jeden Mountainbikers. Dort verläuft unter anderem eine der beliebtesten Mountainbike-Touren der Niederlande: Ein schwieriger, 19 Kilometer langer Trail, der flach beginnt, um dann immer anspruchsvoller zu werden. Die gesamte Strecke ist nicht asphaltiert und verläuft zum Großteil über sogenannte „Singletracks“, also Wege, die nicht nebeneinander, sondern nur hintereinander befahrbar sind. Die verschlungene Wegführung macht diesen MTB Trails durch das Waldgebiet Schadijkse Bosse besonders spannend. Los geht es am Parkplatz am Lorbaan/Naaldhoutweg in America.

Alle Informationen zum MBT Trail im Waldgebiet Schadijkse Bossen finden Sie auf dieser Website.